Regelwerk Einzelwertungsturniere

Einzelwertungsturniere

Erstellt von den DSFÖ-ORGANISATOREN

Stand vom 6.3.2018

 

 

1. Definition

Es handelt sich dabei natürlich um Turniere, die den Meisterschaftsbetrieb betreffen. Aus diesem Grunde treten die einzelnen Spieler nur divisionsintern gegeneinander an, das heißt ein Spieler aus der ersten Division wird auch nur gegen Spieler der ersten Division spielen. Das gleiche gilt auch für die zweite und dritte Division. So wird die Genauigkeit der Einzelwertungen innerhalb einer Division aufrechterhalten! Dieses System wird keinen Einfluss auf den Betrieb des Ligaendturnieres nehmen, denn das Jahresabschlussturnier hat keinen Bezug auf den Meisterschaftsbetrieb, sondern ist ein eigener Bewerb.

2. Spielmodus

Als Turniermodus wäre da ein gewöhnlicher Doppel-KO-Plan mit Setzung aus der aktuellsten Einzelwertungsliste am sinnvollsten. Es ist selbstverständlich möglich, wenn zu wenig Spieler aus einer Division anwesend sind, dass sich die Turnierleitung im Bewerb dieser Division für einen Round-Robin-Spielplan (Jeder gegen Jeden) entscheidet. Gespielt werden die Bewerbe wie immer OHNE Einwurf.

 

Die Punkte werden wie folgt vergeben:

Platz Punkte Platz Punkte Platz Punkte
1 32 5 22 17 14
2 30 7 20 25 12
3 28 9 18 33 10
4 24 13 16 49 8

 

!!! Es werden keine Punkte vergeben, wenn ein Spieler das Turnier abbricht (W.O.)!!!

!!! Ausnahmeentscheidungen wegen diverser Begründungen obliegen der Turnierleitung!!!

 

3. Nenngelder

Für die Anmeldungen wird ein Nenngeld von € 10,00 eingehoben. Mindestens 80 % der Nenngeldeinnahmen (Der restliche Teil wird von den DSFÖ für Pokalorganisation und Turnierverwaltung benötigt) bilden dann den Gesamt-Preisgeld-Pot der auf die ersten jeder Division aufgeteilt wird. Bis 74 Spieler werden die ersten 3 prämiert, ab 75 Spielern die ersten 4 Plätze.

 

Die Beginnzeiten der Turniere werden in einer gesonderten Ausschreibung rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn bekannt gegeben.

Für Fragen, Anregungen und Verbesserungsvorschläge stehe ich gerne zur Verfügung.

 

 

Dartsportliche Grüße

 

Gerhard Taschner-Olipitz